nächster Gig:08.06. Privatfest Weilheimer-Kneiple

 Benne

 
 

 

 

 

 

 

 

 

Vom Gitarrenvirus infiziert wurde er 1963. Die Überträger waren Beatles, Stones, Elvis, Chuck Berry etc.
Seit 1965 spielte er in diversen Bands zwischen Stuttgart und Tübingen.
Seine große Liebe gilt seit Ende der 60er Jahre dem Blues und der lässt ihn bis heute nicht los.
Durch die 3 “ Blues-Heiligen “ BB King, Albert King und Fredy King entdeckte er die Ausdrucksmöglichkeiten der Gitarre völlig neu.

 

 

Auf seinem musikalischen Weg ins 21. Jahrhundert wurde er wohl durch 100 Gitarristen beeinflusst. Bis heute leiht er sich die Gitarrenlicks von Peter Green, Santana, Eric Clapton, Gary Moore, Mark Knopfler oder Jimi Hendrix aus.

 
             War auch als Gitarrist im Musical "Watzmann Der Berg  ruft" im Theaterfabriggle in Waldenbuch aktiv
 Benne 1971

 

 

 
 
 

Warum tut er sich den ganzen Stress mit der Band immer noch an? -
Weil er immer noch diesen Gitarrenvirus in sich hat und es ihm einfach Spaß macht, eine tolle Zeit mit dem Publikum zu verbringen und dazu die alten Songs der 60er und 70er noch einmal zu spielen. 

 

 

wohnklo-productions  |  noagelimit.de